slider01.jpg

black jackBlack Jack, die amerikanische Variante von 17und4

Gespielt wird mit 6 x 52 Karten also insgesamt 312 Karten.
Black Jack oder, oder wie bei uns unter 17 + 4 bekannt, ist ein sehr facettenreiches Kartenspiel.

Taktik,Geschick, Erfahrung und natürlich auch ein Quäntchen Glück gehören dazu. Jeder Spieler am Tisch spielt für sich und gegen die Bank. Ziel eines jeden Spielers ist es, mit zwei oder mehreren Karten möglichst nah an 21 heran zukommen oder genau 21 Augen zu erzielen.
( 7+6+8, oder König 10 + Dame 10 + Ass 1 ).Auf jeden Fall muss man besser sein als die Bank, um zu gewinnen.

Alle Bilderkarten zählen 10 Punkte, Ass 1 oder 11 Punkte, und die restlichen Karten ihren Kartenwert. Nachdem alle Spieler am Tisch im Uhrzeigersinn Karten gekauft haben, kommt die Bank zum Zug. Sie muss bis 16 Punkte noch kaufen ( weitere Karten ziehen ) darf aber ab 17 Punkten keine Karte mehr kaufen. Nun wird jedes Spiel zwischen Bank und Spieler  der Reihenfolge nach abgerechnet, ausbezahlt oder einkassiert. Ein neues Spiel beginnt.

Für einen Black Jack ( zB 10+ Ass, Bild + Ass ) zahlt die Bank dem Spieler 3:2 ( das 1,5 fache ) seines Einsatzes aus.

Mit uns echter Spielspass. Unser Groupier gibt kleine Tipps für Einsteiger und zeigt den Gästen, dass es hier nicht nur um Glück geht.